El Niño

El Niño kann das Wetter in verschiedenen Teilen der Welt beeinflussen. Während eines El Niño-Ereignisses werden die normalen Muster von Wind und Luftdruck im Pazifischen Ozean gestört, was dazu führen kann, dass sich das Wetter in vielen Teilen der Welt verändert.

El Niño ist ein Klimamuster, das auftritt, wenn sich die Meeresoberflächetemperaturen im tropischen Pazifischen Ozean wärmer als üblich erwärmen. Diese Erwärmung kann das Wetter in vielen Teilen der Welt beeinflussen, insbesondere in den tropischen Regionen Südamerikas.

Das El Niño-Phänomen wird durch die sogenannte El Niño-Southern Oscillation (ENSO) verursacht, die die Wechselwirkung zwischen dem Ozean und der Atmosphäre im tropischen Pazifischen Ozean darstellt. Während eines El Niño-Ereignisses treten Veränderungen in den Winden und dem Luftdruck im Pazifischen Ozean auf, die das Wetter in vielen Teilen der Welt beeinflussen können.

Zurück