CO2-Fußabdruck/Carbon-Footprint

Der Begriff CO2-Fußabdruck wird von dem Wort "ökologischer Fußabdruck" abgeleitet. Dieser Fußabdruck stellt anschaulich dar, wie stark die natürlichen Ressourcen und das gesamte Ökosystem der Erde beansprucht werden. Der Begriff CO2-Fußabdruck steht hingegen für die Nachhaltigkeit aller Prozesse. Somit gilt der CO2-Fußabdruck als Indikator für die CO2-Bilanz eines Unternehmen oder einer Person. Der Carbon-Footprint ist die internationale Bezeichnung für den Ausstoß von Treibhausgasen in einem bestimmten Zeitraum. Hierbei handelt es sich um das englische Pendant zum CO2-Fußabdruck. Das sogenannte CO2-Äquivalent (CO2e) dient als Maßeinheit für den CO2-Fußabdruck und entspricht einer Tonne CO2. Mithilfe von Umrechnungsfaktoren ist es möglich, auch andere Treibhausgase im CO2-Fußabdruck zu erfassen. Der Carbon-Footprint bildet die Basis, um CO2-Emissionen zu ermitteln und somit zu reduzieren.

Zurück