CO-Elektrolyse

Die CO-Elektrolyse stellt einen Prozess dar, bei welchem verschiedene Stoffe durch Strom umgewandelt werden. Bei der Elektrolyse von Wasser und CO2 entsteht Beispiele das Synthesegas, das eine Kombination aus Wasserstoff und CO2 darstellt. Mit regenerativ erzeugtem Strom kann die chemische Industrie einen wichtigen Grundstoff bekommen, um überschüssiges CO2 unmittelbar zu verwerten.

Zurück